So transportieren Sie Ihre Waschmaschine richtig

Sofern Sie sich Ihre Waschmaschine günstig online kaufen sparen Sie sich zumindest den Transport des neuen Geräts vom Geschäft zu sich nach Hause. Das ist bequem und spart Zeit. Und in vielen Fällen ist sogar die Lieferung umsonst. Wenn jedoch ein Umzug ansteht, kommen Sie, sofern Sie kein Umzugsunternehmen engagiert haben, um den Transport Ihrer Waschmaschine nicht herum. Wie Ihnen der Transport gelingt, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Alleine werden Sie es nicht schaffen

Eine Waschmaschine ist nicht gerade ein Leichtgewicht. Je nach Modell bringt sie gut und gerne 60 bis 80 Kilo auf die Waage. Für das hohe Gewicht ist unter anderem ein Betonklotz, der die Maschine beim Waschen an Ort und Stelle hält, verantwortlich.

In jedem Fall ist das Gewicht mit ein Grund, warum Sie den Transport nicht alleine durchführen sollten. Zwei kräftige Männer werden sich wesentlich leichter tun. Also holen Sie sich Hilfe. Das ist sowohl für Ihre Sicherheit als auch für die Sicherheit der Maschine ratsam.

Vorbereitung ist alles

Bevor Sie den Transport der Waschmaschine durchführen können, müssen Sie sie natürlich erst einmal vorbereiten. Als Erstes ist deshalb das Abschließen der Maschine angesagt. Das ist schnell erledigt. Ziehen Sie zunächst den Stecker aus der Steckdose.

Nun können Sie den Wasser- und den Abwasserschlauch von den Anschlüssen an der Wand (nicht an der Maschine) abmontieren. Achten Sie beim Abschließen des Wasserschlauchs unbedingt darauf, dass der Wasserhahn zugedreht ist. Ansonsten wird Ihnen das Wasser beim Abklemmen nämlich entgegen spritzen.

Die Schläuche und das Stromkabel sollten Sie an der Waschmaschine befestigen, damit diese beim Transportieren nicht stören. Hierfür können sie einfach etwas Klebeband verwenden. Achten Sie außerdem auf eine fest verschlossene Tür, damit diese nicht aufgehen und beschädigt werden kann.

Zudem ist es ratsam, dass Sie vor dem Transport das übrige Wasser, welches sich in der Waschmaschine befindet, ablassen. Ansonsten kann dieses zum Beispiel beim Tragen auslaufen und zu einer echten Rutschgefahr werden.

In der Regel befindet sich zu diesem Zweck in der Nähe des Flusensiebs ein kleiner Schlauch. Wenn Sie dessen Verschluss entfernen, können Sie das Wasser in einen kleinen Eimer oder ähnliches laufen lassen.

Die Transportsicherung

Bevor es nun an das Verladen der Waschmaschine geht, empfehlen wir Ihnen die Transportsicherung, welche bei der Lieferung vorhanden war, wieder zu montieren. Wie das genau geht, können Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen.

Die Transportsicherung fixiert die Waschtrommel und verhindert so, dass sie durch hin und her schwingen beim Transport Schäden verursacht.

Falls Sie die Transportsicherung nicht mehr haben, ist es eventuell auch möglich Ersatz zu beschaffen. Notfalls ist auch ein Transport ohne Sicherung möglich. In diesem Fall müssen Sie allerdings ganz besonders vorsichtig vorgehen.

Der Transport

Transportieren Sie Ihre Waschmaschine niemals liegend. Das gilt ganz besonders, wenn Sie keine Transportsicherung montiert haben. Aber selbst mit Sicherung ist die Gefahr recht groß, dass Ihnen dabei etwas kaputt geht. Das Anbringen eines Spanngurts sorgt beim Fahren für zusätzliche Sicherheit.

Aufgrund des Gewichts werden Sie sich beim Transport außerhalb des Umzugsfahrzeugs mit einem Sackkarren vermutlich am Leichtesten tun. Dabei sollten Sie stets zu Zweit sein. Insbesondere das Anheben der Maschine ist alleine kaum zu schaffen. Aber auch beim Schieben der Sackkarre auf der Treppe ist es ratsam zu Zweit anzupacken.

Das Anschließen in Ihrem neuen Zuhause

Wenn Sie die Waschmaschine in Ihrer neuen Wohnung an ihrem Platz stehen haben, ist der härteste Teil der Arbeit geschafft. Nun müssen Sie die Waschmaschine nur noch wieder anschließen. Das ist eine Sache von wenigen Minuten.

Falls Sie nicht wissen wie das geht, können Sie unsere Anleitung in diesem Artikel lesen. Und vergessen Sie auf keinen Fall die Transportsicherung wieder abzunehmen. Ansonsten war alle Vorsicht während des Transports umsonst, wenn Sie die Maschine mit montierter Sicherung das erste Mal einschalten.