Die verschiedenen Side by Side Kühlschrank Bauarten im Überblick

Ein Side by Side Kühlschrank ist, ausreichend Platz vorausgesetzt, eine tolle Möglichkeit, um selbst größere Mengen an Lebensmitteln bedarfsgerecht zu lagern. Bei der Recherche nach einem passenden Modell sind Sie möglicherweise über die Bezeichnungen amerikanisch und europäisch gestolpert. Worin sich amerikanische und europäische Side by Side Geräte unterscheiden, und was es mit einem French Door Kühlschrank auf sich hat, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Was ist ein amerikanischer Kühlschrank?

Bei der klassischen Variante eines Side by Side Kühlschranks handelt es sich um den sogenannten amerikanischen Kühlschrank. Dieser besteht aus einem Teil, in welchem Kühl- und Gefrierbereich integriert sind.

Im Unterschied zu einer normalen Kühl-Gefrierkombination befinden sich beide Teile nebeneinander, und verfügen jeweils über eine eigene Tür, welche über die komplette Höhe des Gerätes geht. Einige Modelle sind auch mit zweigeteilten Türen ausgestattet. Das soll verhindern, dass beim Öffnen zu viel Kälte entweichen kann. Ein Beispiel für einen amerikanischen Kühlschrank ist zum Beispiel der LG GSP 545 PVYZ8, oder auch der RS7528THCSLEF von Samsung.

Was ist ein europäischer Side by Side Kühlschrank?

Ein sogenannter europäischer Side by Side Kühlschrank unterscheidet sich von der amerikanischen Variante dadurch, dass er aus zwei getrennten Geräten besteht. Je ein Kühlschrank und ein Gefrierschrank werden durch ein Verbindungsteil miteinander verbunden, sodass sie wie ein einziges Gerät aussehen.

Hinsichtlich ihres Nutzinhalts können diese Geräte in aller Regel ohne Probleme mit einem amerikanischen Kühlschrank mithalten. Zum Teil bieten sie sogar noch etwas mehr Stauraum. Optisch finden zumindest wir jedoch, dass die amerikanische Variante doch etwas mehr hermacht. Aber das ist sicherlich Geschmackssache. Hergestellt wird diese Bauform unter anderem von Siemens (z.B.: der Siemens KA99NVI30) oder auch Liebherr (z.B.: der Liebherr SBSES 7253).

Was ist eine French Door Kühl-Gefrierkombination?

Bei einem French Door Kühlschrank handelt es sich im Grunde genommen nicht um einen Side by Side Kühlschrank. Da diese Geräte aber auch sehr groß sind, stellen wir Ihnen auf unserer Seite dennoch einige Modelle dieser Bauart vor.

Im Unterschied zu einem Side by Side Kühlschrank befindet sich bei einem French Door Modell das Gefrierfach unterhalb des Kühlteils. Der Kühlteil ist mit zwei Türen, die sich nach außen hin öffnen lassen, ausgestattet. Der Gefrierteil besteht, je nach Modell, entweder aus ein oder zwei Schubladen, oder aber er lässt sich ebenfalls mit zwei Türen öffnen.

Von seinen Abmessungen her unterscheidet sich ein French Door Kühlschrank in der Regel nicht von einem Side by Side Modell. Allerdings ist der Nutzinhalt des Gefrierfachs oftmals etwas geringer. Wenn Sie hier Wert auf möglichst viel Platz legen, sollten Sie beim Kauf darauf achten. Ein empfehlenswerter French Door Kühlschrank ist zum Beispiel der KQD 1251 X von Blomberg.

Fazit

Für welche Kühlschrank Variante Sie sich letztlich entscheiden, bleibt natürlich Ihnen selbst überlassen. Alle haben ihre Vorteile, aber auch ihre Nachteile. In jedem Fall sollten Sie vor dem Kauf sichergehen, dass Sie auch tatsächlich über ausreichend Platz für ein so großes Gerät verfügen.

Ist das der Fall, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Side by Side Kühlschrank Empfehlungen zu werfen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie dort ein passendes Gerät, das Ihren Wünschen entspricht, finden.