| Datum:  | Update: 

Der LG BP620 im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Chip.de: Sehr gut

HomeVision: Sehr gut

Amazon.de Preis: *

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Einen Blu-Ray-Player für nicht einmal 80 EUR, der sogar 3D-Formate abspielen kann und der auch noch in mehreren Tests ein gutes bis sehr gutes Ergebnis erzielt hat, klingt ziemlich unrealistisch. Doch der LG BP620 kann genau dies aufweisen. Für einen Preis von ca. 78 EUR ist der Player bereits zu haben und seine Features lesen sich vielversprechend. Wir sind gespannt, was der Test unser unabhängigen Testpersonen für Resultate bringt und ob dieser Player wirklich so gut ist, wie es scheint.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

+ Vorteile – Nachteile
sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnisrelativ laut
gute Wiedergabequalität
viele interessante Multimedia-Features

Bei Amazon Ansehen »

Verarbeitung & Lieferumfang

von LG UK – youtube.com

Der LG BP620 wird mit einer Bedienungsanleitung, einer Fernbedienung inkl. entsprechenden Batterien, einem Audio und einem Video Cinch Kabel geliefert und ist damit sofort einsatzbereit. Er hat die Maße 430x 41x 197 mm und einem Gewicht von 1,8 kg entspricht er einer annehmbaren Größe, die in fast jedem TV-Regal unterkommt ohne aber sofort ins Auge zu stechen. Die Qualität wirkt auf den ersten Blick durch die gute Verarbeitung hochwertig. Die verwendeten Materialien dürften in dieser Preisklasse aber schon durchaus etwas hochwertiger sein. Wir sind gespannt, ob der gute erste Eindruck sich auch in der Anwendung halten kann.

Funktionen & Ausstattung

Der Funktionsumfang des liest sich beinahe unendlich. Er verfügt natürlich zum Einen über die 3D-Funktion und spielt selbstverständlich auch Blu-Ray-Discs und DVDs im 2D-Format. Zudem hat er ein integriertes WLAN und eine WiFi direct Funktion und Video DAC. Als besonderes Special können Sie Ihr iPhone oder Smartphone mit Android-Betriebssystem als Fernbedienung für den LG BP620 nutzen. Zusätzlich besitzt dieses Modell eine Gracenote Music ID und eine 1080p Upscaling-Funktion. Das Modell verfügt außerdem über eine hohe Kompatibilität allen gängigen Dateiformaten, wie DTS HD Master Audio, DTS, Dolby TrueHD, Dolby Digital (Plus), DivX HD, WMV, MKV, M4V, VOB, FLV, 3GP, AVCHD, AVC Rec, MPEG2, MPEG4 AVC/H.264, SMPTE VC1 (VC-9); MP3, WMA, AAC, JPEG, GIF, Animierte GIF und PNG. Er unterstützt externe Festplatten und hat einen HDMI 1.4 Out und einen Composite Video (Cinch) Anschluss, einen optischen digitalen Audioausgang und einen analogen Audioausgang über Cinch.

Insgesamt bietet der BP620 von LG für einen Preis von nicht einmal 80 EUR ein sehr großes Spektrum von Funktionen und wir sind gespannt, ob diese in der Bedienung gut anwenden lassen.

Bedienung & Praxis

Die Bedienung ist auch ohne Lesen der Bedienungsanleitung kein Problem. Am Player selbst können nur die Hauptfeatures gesteuert werden, wie Ein- und Ausschalten, Play, Stopp, Pause und Skip. Die restlichen Funktionen lassen sich über die schmale Fernbedienung bedienen. Auch die Menüführung ist logisch und simpel und es sind alle Discs im DVD- und Blu-Ray-Format erkannt und abgespielt worden. Negativ ist allerdings das relativ laute Betriebsgeräusch, das beim Abspielen entsteht. Hier sollten Sie im Vorhinein prüfen, wie geräuschempfindlich Sie sind, damit Sie damit keine böse Überraschung erleben.

Die Anwendung und der Praxistest waren einfach und schnell, der Player hat schnell reagiert und auch das Einlesen der Discs lief reibungslos und flott. Abgesehen vom relativ lauten Bertriebsgeräusch konnten wir hier keinerlei Probleme feststellen.

Wiedergabequalität

In unserem Testlauf war das Bild immer scharf und die Farben sind nicht verlaufen. Auch die Darstellung von 3D-Filmen war ohne Probleme gewährleistet und die Ebenen waren optimal von einander getrennt. Sollten Sie die Upscaling-Funktion nutzen wollen, sollten Sie hier allerdings wissen, dass das Upscaling hier nicht optimal ist und wir dies bei vielen anderen Geräten besser gelungen fanden. Dies kann natürlich daran liegen das der BP620 schon seit knapp 4 Jahren verkauft wird und die Upscaling Technik hier entsprechend nicht mehr auf dem neusten Stand ist. Es kommt hierbei allerdings auch auf die Größe Ihres Fernsehers an. Haben Sie einen eher kleineren Fernseher sollte die Upscaling-Funktion kein Problem darstellen, da wir Probleme erst bei größeren Bildformaten festgestellt haben.

Der Ton wird sehr ausgewogen und klar wiedergegeben. Auch Musik kann er mit einem hochwertigen Sound abspielen. Höhen und Tiefen werden auch bei dynamischen Soundkulissen optimal wiedergegeben, was uns besonders überrascht hat, bei einem Gerät in dieser Preisklasse.

Der LG BP620 im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Der LG BP620 im Preisvergleich