| Datum:  | Update: 

Der Gorenje NRS9181CXB im Test

Der Gorenje NRS9181CXB hat ein klassisches Metall-Design und misst eine Höhe von 188 cm. Er verfügt über die Energieeffizienzklasse A+ und verbraucht damit 445 Kilowattstunden Strom im Jahr. Das Fassungsvermögen beträgt 515 Liter, wovon 549 Liter Gesamtnutzinhalt zur Verfügung stehen. Davon befinden sich 370 Liter im Kühlfach und 179 Liter im Gefrierfach. Die Luftschallemission beträgt 41 dB und er verfügt über vier Schubfächer. Zudem hat der Gorenje NRS9181CXB eine NoFrost-Technik, eine Anti-Fingerprint-Beschichtung, eine LED-Beleuchtung, sowie ein Display und eine Schnellgefrieren- und eine Schnellkühlen-Funktion.

Amazon.de Preis: 3,353.77 (as of 4. September 2017, 6:02)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Der Gorenje NRS9181CXB im Test

Der slowenische Hersteller Gorenje stellt eine preiswerte Alternative zu den Geräten etablierter Marken dar. Dementsprechend günstig ist auch der Gorenje NRS9181CXB zu haben. Ob dieser Side-by-Side Kühlschrank trotz seines niedrigen Preises mit Qualität und Leistung überzeugen kann, können Sie in unserem Gorenje NRS9181CXB Test nachlesen.

Vorteile Nachteile
gute VerarbeitungEnergieeffizienzklasse nur A+
großes Platzangebot
gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


Bei Amazon.de ansehen »

Gorenje NRS9181CXB Test: Ausstattung und Platzangebot

Ein Side-by-Side Kühlschrank bietet Ihnen vor allem jede Menge Stauraum. Das gilt natürlich auch für den Gorenje NRS9181CXB, der mit einem Nutzinhalt von 549 Litern überzeugen kann. 370 Liter davon fasst der Kühlteil, während der Gefrierbereich 179 Litern Nutzinhalt bietet.

Der Kühlbereich bietet Ihnen jedoch nicht nur viel Platz. Er ist zudem auch mit einer durchdachten Auswahl an Ablagemöglichkeiten ausgestattet. Insgesamt stehen Ihnen beim Gorenje NRS9181CXB Side-by-Side Kühlschrank vier Ablagen aus Glas zur Verfügung. Drei davon sind in der Höhe verstellbar. Davon abgesehen gibt es natürlich auch zwei Gemüseschubladen.

Und wem das nicht reicht, der findet auch in der Tür ausreichend Ablagemöglichkeiten. Zwei davon sind zudem von innen abgedeckt, sodass Sie über das in der Tür integrierte Barfach Ihre Getränke besonders energiesparend entnehmen können.

Im Gefrierbereich befinden sich drei Ablageböden und zwei Schubladen. Die Tür ist mit vier Fächern ausgestattet. Auch hier haben Sie somit ausreichend Möglichkeiten für Ordnung zu sorgen, und Ihre Lebensmittel so zu lagern, dass Sie möglichst lange frisch bleiben.

Neben seiner durchdachten Innenraumaufteilung kann der Gorenje NRS9181CXB im Test außerdem mit seinem Eiswürfelbereiter punkten. Es handelt sich dabei um ein Modell, welches einen Festwasseranschluss benötigt, und Ihnen wahlweise kaltes Wasser oder Eiswürfel spendet.

Gorenje NRS9181CXB Test: Technik und Leistung

Ein Side-by-Side Kühlschrank sollte selbstverständlich nicht nur viel Platz für Ihre Lebensmittel bieten. Mindestens ebenso wichtig sind seine Kühlleistung und sein Stromverbrauch. Mit welchen Eigenschaften der Gorenje NRS9181CXB hier aufwarten kann, erfahren Sie im Folgenden.

  • Niedrige Betriebslautstärke: Auch ein Kühlschrank macht natürlich Geräusche, wenn er kühlen muss. Der Gorenje NRS9181CXB gehört mit einer Lautstärke von 41 Dezibel zu den leisen Modellen in unserem Side-by-Side Kühlschrank Test. Auch das Aufstellen in einem offenen Wohn-Essbereich dürfte daher kein Problem darstellen.
  • Ordentliches Gefriervermögen: Der Gorenje NRS9181CXB schafft es in 24 Stunden bis zu 13 Kilo frische Lebensmittel einzufrieren. Besonders hilfreich ist dabei die Schnellgefrieren-Funktion. Mit einer Lagerfähigkeit im Störungsfall von vier Stunden, gehört er in dieser Hinsicht jedoch zu den etwas schwächeren Geräten.
  • Kein Abtauen notwendig: Das Abtauen kostet Zeit und zusätzliche Energie. Der Gorenje NRS9181CXB verfügt über NoFrost-Technologie. Dadurch kann sich im Gefrierfach kein Eis bilden. Abtauen ist somit nicht notwendig.
  • Extra frische Lebensmittel: Das MultiFlow360°-Kühlsystem sorgt mit seiner QuickCooling-Option für gleichbleibende Temperaturen im Kühlbereich. Dadurch werden Ihre Lebensmittel bestmöglich gekühlt, und bleiben natürlich auch entsprechend lange frisch.

Des weiteren kann auch das große Display des Gorenje NRS9181CXB überzeugen. Es ermöglicht eine einfache Bedienung und sorgt dafür, dass Sie stets alles unter Kontrolle haben. Nicht ganz so überzeugend ist jedoch der Stromverbrauch. Mit einer Energieeffizienzklasse von A+ benötigt der Gorenje NRS9181CXB nämlich immerhin 445 kWh im Jahr. Besonders sparsame Modelle, wie zum Beispiel der Samsung RS54HDRPBSR/EF schaffen es hier auf kaum mehr als die Hälfte.

Gorenje NRS9181CXB Test: Verarbeitung und Design

Der Gorenje NRS9181CXB ist silber-grau (Farbe: Inox Finger touch), und ist aufgrund seiner Oberfläche recht unempfindlich gegen Fingerabdrücke. Insgesamt macht er optisch einen sehr wertigen Eindruck, in den sich auch die geschwungenen Griffe und der Eiswürfelspender gut einfügen.

Auch wenn er sicherlich nicht mit allen hochpreisigeren Modellen mithalten kann, stellt er unserer Meinung nach dennoch ein optisches Highlight dar, dass sich in nahezu jeder Küche gut einfügen dürfte. Unter Berücksichtigung des Preises gibt es beim Gorenje NRS9181CXB in dieser Hinsicht jedenfalls sicherlich keinen Grund für Punktabzüge.

Gorenje NRS9181CXB Test: Fazit

Bei Amazon.de ansehen »

[author_bio id=“2″ avatar=“yes“ name=“yes“ bio_paragraph=“0″]