| Datum:  | Update: 

Der Dyson Air Multiplier AM07 im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Amazon.de Preis: 429.00 (as of 19. November 2018, 19:00) 369.74*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

Die Frage, ob man sich einen Ventilator in die Wohnung stellen soll im Sommer, kennt wohl fast jeder. Man richtet sich schön ein und wählt die Möbel mit bedacht, damit man sich in den eigenen vier Wänden wohlfühlen kann. Das schöne Bild kann allerdings durch das Hinstellen eines Ventilators oft abgewertet werden, sehen diese häufig weniger schön aus. Dyson präsentiert mit seinem Air Multiplier AM07 einen wahren Designertraum, der sich wirklich sehen lassen kann. Durch die patentierte Air Multiplier Technologie kommt dieser nämlich ohne die sonst notwendigen Rotorblätter aus, wodurch es Dyson möglich ist, eine völlig neue Optik anzubieten.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

Vorteile Nachteile
hochwertiges futuristisches Design & hochwertige Verarbeitunghoher Preis
geringe Betriebslautstärke & schön gleichmäßiger Luftstromvoller Funktionsumfang nur über Fernbedienung
Fernbedienung

Bei Amazon.de ansehen »

Verarbeitung & Lieferumfang

Der Turmventilator der Firma Dyson wird mit einer Fernbedienung, den dazu gehörigen Batterien und einer Betriebsanleitung verschickt. Mit einem Gewicht von ca. 5 kg ist er angenehm leicht und kann dadurch gut in verschiedenen Räumen eingesetzt werden. Mit einer Höhe von ca. 140 cm befindet er sich hier im Standardmaß eines Turmventilators. Der weiß- und silberfarbene Kunststoff, aus dem das Gehäuse besteht sieht hochwertig und edel aus und das Gerät wirkt qualitativ hochwertig.

Die Optik macht einen edlen Eindruck und obwohl das Gehäuse aus Kunststoff besteht, kann man hier die Luxuskategorie, zu dem dieser Turmventilator preislich gehört, klar erkennen.

Funktionen & Ausstattung

Der Air Multiplier verfügt über 10 Intensitätsstufen, eine Oszillationsfunktion und einen Sleep-Timer, den Sie zwischen 15 Minuten und 9 Stunden programmieren können. Alle Funktionen können über die beiliegende Fernbedienung gewählt werden. Sollten Sie die Fernbedienung nicht verwenden, können Sie diese mit einer Magnetverbindung am Gerät befestigen. So wissen Sie immer, wo sich die Fernbedienung befindet. Das Gerät selbst verfügt über einen An- und Ausschalter und eine Anzeige, die das gewählte Programm anzeigt.

Im Gegensatz zu einem normalen handelsüblichen Ventilator funktioniert der Air Multiplier nicht über Rotorblätter, die durch schnelles Drehen einen Luftstrom erzeugen, sondern er saugt die warme Luft von hinten ein und stößt sie kontrolliert nach vorn. Somit ist der Luftstrom gleichmäßig. Die Betriebslautstärke soll durch die patentierte Air Multiplier Technologie gering und angenehm sein.

Der Dyson Air Multiplier AM07 hat 56 Watt und ein Gewicht von ca. 5 kg. Das Design ist das typische Air Multiplier Design und wirkt hochwertig und dem Preis des Ventilators angemessen.

Insgesamt zeigt sich der Air Multiplier AM07 der Firma Dyson in einem herausragenden Design und ist mit seinem Preis von ca. 360 EUR ein echtes Schmuckstück für jeden, der kein beschränktes Budget hat und bietet dafür eine neue Technologie, die einen leisen und gleichmäßigen Luftstrom erzeugt.

Anwendung & Praxis

Der Aufbau des Turmventilators gestaltet sich sehr simpel und ist gut in der beiliegenden Anleitung erklärt. Die Bedienung des Gerätes ist ebenfalls einfach gehalten und funktioniert auch ohne die Betriebsanleitung zu studieren. Man kann den Air Multiplier AM07 über die beiliegende Fernbedienung steuern, die magnetisch am Gerät haftet und dort aufbewahrt werden kann.

Der volle Funktionsumfang ist nur über die Fernbedienung zu regeln, am Gerät selbst gibt es einen Ein- und Ausschalter, über den auch die Intensitätsstufen geregelt werden können. Die Oszillationsfuktion und der Sleep-Timer sind aber ausschließlich über die Fernbedienung regelbar. Wie auch bei den anderen Dyson Ventilatoren, befindet sich auch hier der Empfänger für die Fernbedienung im Fuß des Geräts, dies muss man also auch hier beim aufstellen berücksichtigen.

Am Gerät selbst ist über dem An- und Ausknopf eine LED-Anzeige, die mit blauem Licht die Intensitätsstufe und auch die Dauer des Sleep-Timers anzeigt.

Die Lautstärke ist angenehm und durch die feinen Intensitätsstufen auch gut zu steuern. Im Vergleich zum Air Multiplier AM08 ist der AM07 um hörbar leiser. Insgesamt ist er ein wirklich sehr leiser Turmventilator der erst ab Stufe 7 deutlich hörbar wird. Somit eignet er sich ideal für den Betrieb im Schlafzimmer. Denn auch die Windstärke ist schon auf den unteren Stufen merkbar und angenehm.

Der Dyson Air Multiplier AM07 im Test: Das Fazit

Dyson Air Multiplier AM07 Test
  • Verarbeitung, Qualitätseindruck & Lieferumfang
  • Funktionen & Ausstattung
  • Anwendung & Praxis
4.2

Testfazit

Obwohl wir beim Test des Dyson Air Multiplier AM07 wenig Probleme feststellen konnten, müssen wir hier allerdings auf das Preis-Leistungs-Verhältnis eingehen. So bietet der Turmventilator mit der Fernbedienung zwar einen hohen Komfort, geht diese aber mal kaputt oder sind auch bloß die Batterien leer und Sie haben keine neuen zur Hand, können Sie das Gerät nur sehr eingeschränkt nutzen. Das magnetische Befestigen der Fernbedienung am Gerät selbst ist ein nettes Feature, das die ewige Suche nach der Fernbedienung verhindert, sofern dies auch jeder Benutzer nutzt.

Dass der Dyson bei einem Preis von ca. 360 EUR aus (zwar hochwertigen) Kunststoff besteht, finden wir etwas schade. Zwar sieht er sehr hochwertig aus und macht auch einen stabilen Eindruck, allerdings sind wir zu dem Schluss gekommen, dass man hier etwas mehr erwarten könnte.

Alles in allem ist die Investition für jeden sinnvoll, der auf futuristische Designs steht und der Look eines Ventilators bislang immer von einem Kauf abgeschreckt hat. Natürlich nur, wenn der Geldbeutel mitspielt. Gute, leise Alternativen gibt es aber schon für sehr viel weniger Geld. Soll es aber unbedingt ein Dyson sein, ist dieser hier die beste Wahl.

Teilen Sie diesen Testbericht:

Bei Amazon ansehen »

Dyson Air Multiplier AM07 im Preisvergleich