| Datum:  | Update: 

Der Denon DBT-3313UD im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Amazon.de Preis: 549.00 (as of 3. September 2018, 16:57)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

denon dbt-3313ud test
Wer es puristisch und hochwertig mag, auch bei seiner technischen Ausstattung, ist mit dem Denon DBT-3313UD Blu-Ray-Player sehr gut beraten. Mit seiner edlen Alu-Front und dem schwarzen Design zählt er auch äußerlich zur Luxusklasse. Die vorhandenen Features runden das Bild eines High-End-Gerätes natürlich ab. Für ca. 330 EUR ist das High-End-Modell von Denon aktuell zu haben.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

+ Vorteile – Nachteile
hochwertiges Designkein 4K Upscaling
kaum zu hörende Betriebsgeräuschekein WLAN
viele interessante Features und viele Anschlussmöglichkeiten
nahtlos in Denon Setups integrierbar

Bei Amazon Ansehen »

Verarbeitung & Lieferumfang

Review von AVForums – youtube.com

Der Denon DBT-3313UD wird mit einem Netzkabel, einem HDMI- und einem Denon Link-Kabel geliefert. Die Fernbedienung inklusive entsprechender Batterie liegen ebenfalls bei. Die Maße des Denon betragen 43,4x 29,8 x 11,5 cm und mit seinen 7 kg Gewicht zählt er zu den Schwergewichten unter den Blu-Ray-Playern. Dies unterstreicht aber nur die gute Verarbeitung, sowie den Einsatz von hochwertigen Produkten beim Produkt selbst. Dadurch sind sowohl Optik als auch Haptik im ersten Eindruck mehr als überzeugend für unsere Testpersonen.

Funktionen & Ausstattung

Der Denon DBT-3313UD liefert eine enorme Bandbreite an Features, die wir folgend versuchen, übersichtlich wiederzugeben. Das wohl angenehmste Feature für den Gebrauch, ist die vibrationshemmende Konstruktion und die geringe Betriebslautstärke. So beeinträchtigt das Abspielen von Filmen über das Gerät den Sound nicht und der Heimkinofaktor wird erhöht. Er verfügt außerdem über einen Decoder für Dolby True HD und DTS-HD Master Audio, was für einen besonders guten Sound sorgt. E

r verfügt über eine USB-Schnittstelle, wodurch Sie auch Daten von externen Datenträgern über den DBT-3313UD problemlos abspielen können. Zusätzlich liefert dieser Blu-Ray-Player einen Eco Standby-Modus, mit dem der Stromverbrauch gering gehalten wird. Auch Streamingdienste wie Netflix oder Youtube können mit dem DBT-3313UD genutzt werden – leider nicht über WLAN. Als Schwerpunkt hat der Hersteller in jedem Fall die Wiedergabe- beziehungsweise Bildqualität gewählt. Darauf werden wir im Punkt „Wiedergabequalität“ genauer eingehen.

denon dbt-3313ud anschluesse
Insgesamt bietet der Denon DBT-3313UD aber viele interessante und hilfreiche Features.

Bedienung & Praxis

Die Bedienung des Denon DBT-3313UD ist einfach und klar, wirkt aber optisch etwas altbacken. Die Menüführung, sowie die Bedienung der Fernbedienung sind logisch und intuitiv in der Anwendung. Die LED-Beschriftung an der Front des Geräts ist gut zu erkennen und gibt klares Feedback. Die Knöpfe zur Bedienung an der Front beschränken sich auf die Hauptfunktionen, sowie einen An- beziehungsweise Ausschalter. Die restliche Bedienung erfolgt über die Fernbedienung. Durch seine Größe und sein Design ist er problemlos in eine stapelbare Anlage integrierbar und kann sich hier so gut ins Bild einpassen. Aber auch alleinstehend ist der Blu-Ray-Player keineswegs störend.

Wie bereits erwähnt, ist die Betriebslautstärke sehr gering. Sowohl Vibrationen als auch das eigentliche Laufgeräusch sind kaum wahrzunehmen durch seine spezielle Bauweise.

Wir konnten bei der Anwendung keinerlei Probleme feststellen, schade ist wirklich nur die fehlende WLAN-Funktion.

denon dbt-3313ud auszeichnungen

Der Denon wurde auch von vielen anderen Fachmagazinen ausgezeichnet.

Wiedergabequalität

Wie bereits angesprochen, hat Denon bei dem DBT-3313UD bersonderen Wert auf die Wiedergabequalität in Bild und Ton gelegt.

Auch unsere Tester sind von der guten Bildqualität überzeugt worden. Zwar gibt es auch Modelle, die für weitaus weniger Geld, über eine vergleichbar gute Bildqualität verfügen, aber beim DBT-3313UD spielt eben auch das Design und die Verarbeitungsqualität eine große Rolle beim Preissegment. UpScaling und De-Interlacing von SD-Bildern hat der DBT-3313UD ohne Probleme gemeistert bekommen und auch die Rauschminderung war ein tolles Feature, vor allem bei gestreamten Filmen.

Bei der Wiedergabe von 2D- und 3D-Filmen lieferte der Denon ein sehr schönes, ruhiges und detailreiches Bild mit sehr guten Kontrast- und Schwarzwerten. Ohne hier zu sehr in technische Details einzusteigen war die Bildqualität einfach sehr gut!

Auch die Tonqualität kann sich mehr als sehen lassen. Über alle verfügbaren Audio-Ausgänge ergab sich das gleiche, hervorragende Bild. So spielt er auch die feinen Unterschiede in Musikstücken präzise, ausgewogen und sorgt hier für ein unvergleichliches, räumlich akkurates Klangbild. Jeder Besitzer einer 5.1 oder 7.1 Anlage wird seine wahre Freude haben.

Der Denon DBT-3313UD im Test: Das Fazit

Bei Amazon Ansehen »

Der Denon DBT-3313UD im Preisvergleich