Side by Side Kühlschrank richtig einräumen – so geht’s

Die richtige Lagerung im Kühlschrank kann mit darüber entscheiden, wie lange Ihre Lebensmittel haltbar bleiben. Das gilt für einen Side by Side Kühlschrank genauso wie für eine klassische Kühl-Gefrierkombination. Was dabei wohin gehört, und worauf Sie sonst noch achten sollten, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Obst und Gemüse gehören ins Gemüsefach

Nahezu jeder Kühlschrank verfügt über ein spezielles Gemüsefach. Dieses besteht in der Regel aus ein oder zwei Schubfächern. In diesen hält sich Ihr Obst und Gemüse besonders gut. Da die Fächer geschlossen sind, herrscht dort auch eine recht hohe Luftfeuchtigkeit.

Durch diese bleiben Obst und Gemüse länger frisch. Bei vielen Side by Side Kühlschränken ist das Gemüsefach zusätzlich mit einem Moist Balance Crisper ausgestattet. Dabei handelt es sich um einen geriffelten Deckel. An diesem sammelt sich die Feuchtigkeit, die dann wieder an die Lebensmittel abgegeben wird.

Fleisch und Fisch

Fleisch und Fisch sind besonders leicht verderblich, und benötigen aus diesem Grund auch sehr niedrige Temperaturen. Einige Side by Side Kühlschränke, wie zum Beispiel der Beko GNE 114631 X, verfügen deshalb über eine extra 0-Grad-Zone.

Auch diese ist, ähnlich wie das Gemüsefach, verschlossen, und eignet sich neben Fleisch und Fisch auch für andere besonders empfindliche Lebensmittel, wie zum Beispiel geöffnete Wurstpackungen. Sollte das Modell Ihrer Wahl nicht über einen gesonderten 0-Grad-Bereich verfügen, empfehlen wir Ihnen Fleisch und Co. stattdessen einfach auf der untersten Ablage zu platzieren. Dort ist es in der Regel am Kältesten.

Das kommt in die Türfächer

Auch die Tür eines amerikanischen Kühlschranks bietet in aller Regel mehr als genug Ablagefächer, die Sie befüllen können. Dabei sollten Sie beachten dass es dort normalerweise etwas wärmer ist. Ihre angefangenen Wurst- und Schinkenpackungen sollten Sie dort deshalb ebenso wenig unterbringen, wie Fleisch. Stattdessen sind die Türfächer der richtige Platz für Getränke, Butter oder auch Ketchup und Marmelade. Für diese Lebensmittel ist die Kühlung dort absolut ausreichend.

Der mittlere und obere Bereich

Die Temperatur im Kühlschrank ist umso höher, je weiter oben sich ein Fach befindet. Selbstverständlich werden aber auch der mittlere und der obere Bereich in einem Side by Side Kühlschrank noch ausreichend gekühlt. Jedoch ist hier nicht der richtige Platz für Gemüse oder Fleisch.

Stattdessen sollten Sie dort vorrangig Milchprodukte wie Joghurt und Käse lagern. Auch noch verschlossene Wurstpackungen können Sie dort ohne Bedenken verstauen. Dinge wie Joghurt und Milch sollten Sie dabei eher etwas weiter unten platzieren. Käse benötigt hingegen nicht ganz so viel Kälte.

Diesen können Sie deshalb auch ohne Bedenken nach oben einräumen. Sie haben noch Reste vom Mittagessen über? Auch diese können Sie im obersten Fach platzieren. Das ist völlig ausreichend, zumal Sie sie ohnehin meist nicht länger als einen Tag lagern werden.

Fazit

Auch wenn moderne Side by Side Kühlschränke dank spezieller Funktionen, wie Umluftkühlung oder Superkühlen-Funktion, für eine leistungsstarke und sehr ausgeglichene Temperatur im Kühlraum sorgen, ist es dennoch sinnvoll beim Einräumen von Lebensmitteln darauf zu achten, dass alles an seinen Platz kommt.

Indem Sie Ihren Side by Side Kühlschrank richtig einräumen, sorgen Sie nämlich dafür, dass alle Nahrungsmittel genau so gelagert werden, wie es für sie am Besten ist. Dadurch bleibt alles länger frisch, und Sie sparen nicht zuletzt auch bares Geld, da Sie weniger wegwerfen müssen.